Neurieder Maibaum

Unser Maibaum in Neuried wird traditionsgemäß, wie in den meisten bayerischen Gemeinden, am 1. Mai direkt neben dem Neurieder Rathaus aufgestellt.
Unser Baum ist ein „Ganzjahresbaum“ und wird nur alle ca. vier Jahre aufgestellt. Ob ein neuer Baum notwendig wird, entscheidet letztlich die Gemeinde Neuried oder ein Gutachter.
Der neue Maibaum wird im Winter gefällt, und ca. einen Monat vor dem 1. Mai an den Lagerplatz in der Ortsmitte transportiert. Dort wird er geschält, geschliffen und weiß blau bemalt.
Während dieser Zeit in der Ortsmitte kann der Maibaum von Maibaumdieben geklaut werden. Der Baum wird daher in dieser Zeit rund um die Uhr von Freiwilligen bewacht.