Maibaumverein, Hymne statt Maifest, Teilnahme bis 27.04.2020 möglich

2020 – Maibaumverein, Hymne statt Maifest

Was leider schon länger allen klar ist möchten wir heute offiziell bestätigen. Auch in Neuried wird es 2020 kein Maifest geben. Die Fahne, die wir im März als Zeichen der Hoffnung aufgehängt hatten bleibt bis zum Ende der Krise, also über den 1. Mai hinaus hängen. Auf Grund der geltenden Ausgangsbeschränkungen und des Veranstaltungsverbotes wird weder ein Tanz in den Mai noch ein Maifest-Frühschoppen stattfinden. Stattdessen wollen wir gemeinsam mit Euch die Bayernhymne singen! 

Das funktioniert, indem jeder von Euch seinen Teil dazu beiträgt. Ihr singt oder spielt die Bayernhymne – wie in der Anleitung beschrieben – und nehmt das per Video auf. Dann schickt ihr das Video bis spätestens Montag, 27. April, an hymne@maibaum-neuried.de. Michi Forstner von profi-audio und Christopher König von Grafity Films mixen daraus dann die Maibaum-Neuried-Bayernhymne. Dafür möchten wir uns schon jetzt ganz herzlich bedanken, denn die beiden Neurieder – beide Profis mit internationaler Erfahrung auf Ihrem Gebiet – stellen ihr Können und ihr Equipment dafür honorarfrei zur Verfügung! Veröffentlicht wird diese am 1. Mai um 12 Uhr, und schon erleben wir gemeinsam unser geliebtes Maifest, wenn auch diesmal leider aus der Ferne.

Und so geht’s:

Kurzes Tutorial (=Anleitung per Video 😉 )

https://www.youtube.com/watch?v=6AX4ZXgR4-0

Tonspur mit Anleitung

https://soundcloud.com/michael-forstner/bayernhymne-neuried-1052020/s-1fGb6NkTuzk

Timeline & Teilnahmebedingungen

Alle Beiträge müssen bis spätestens Montag, 27. April bei uns eingegangen sein. Durch das übersenden des Videos oder einer Tonspur erklärt der Absender, dass er sämtliche Rechte an der Video- oder Tondatei hält und diese honorarfrei und ohne Ansprüche geltend zu machen, weder jetzt noch später, dem Maibaum Neuried e.V. zur Erstellung seiner Maibaum-Neuried-Bayernhymne 2020 zur Verfügung stellt. (Hinweis: Melodie und Text Bayernhymne darf auf Grund ihres Alters honorarfrei verwendet werden)

Technische Anleitung – Videodreh Bayernhymne

Für das Video brauchst du zwei Smartphones und einen Kopfhörer. 

Warum zwei Smartphones? Eines brauchst du um dich/euch zu filmen (Alternative: Videokamera) und ein Smartphone (Alternative: MP3 Player) brauchst du um die Bayernhymne als Tonsignal zu hören. Wichtig wäre hierbei, dass du versuchst so gut wie möglich im Takt zur Musik zu singen. Daher sind auch die Kopfhörer wichtig, dass wir deine Stimme ohne Hintergrundmusik haben.

1. Drucke dir den Text der Bayernhymne aus (falls du nicht Textsicher bist).

2. Lade dir das Audiofile (= Tonspur mit Anleitung) hier herunter: https://soundcloud.com/michael-forstner/bayernhymne-neuried-1052020/s-1fGb6NkTuzk

3. Höre dir das Audiofile über deine Kopfhörer an und versuche mit ein paar Probeläufen mitzusingen. Wenn du bereit bist, kommen wir zu Schritt 4.

4. Suche dir eine ruhige Umgebung mit Tageslicht, wo du durch Hintergrundgeräusche nicht gestört wirst.

5. Richte deine Smartphone Kamera IM QUERFORMAT auf dich. Wichtig dabei ist, dass dein Kopf gut zu sehen ist und du dich nicht zu weit von der Kamera entfernst. Umso näher du bei der Kamera bist, umso besser wird deine Aufnahme durch das Mikrofon.

Technische Anleitung – Aufnahme

1. Starte das Audiofile Bayernhymne Neuried

2. Es wird 1,2,3,4, 1 und … eingezählt. Nach dem und geht’s direkt los. Probiere es einfach ein paar Mal aus, bevor du beginnst.

3. Kamera starten

4. Audiofile starten

5. Singen

6. Video via Mail an hymne@maibaum-neuried.de schicken, natürlich könnt ihr das Video auch via WeTransfer schicken oder einen Link zum Download von Eurer Cloud übermitteln, falls die Datei zu groß zum versenden ist.

Bleibt uns nur noch, Euch allen viel Erfolg zu wünschen! Schickt diese Nachricht an alle weiter die gerne mitmachen möchten, damit so viel Leute wie möglich Teil der Maibaum-Neuried-Bayernhymne werden. Das Ergebnis findet Ihr dann am 1. Mai ab 12 Uhr auf unserer Facebookseite und natürlich auf www.maibaum-neuried.de.

Mia gfrein uns drauf!
Bleibt’s g’sund und lustig!